Auch in schwierigen Phasen führte [C by D] die Abteilung klar, konsequent und fand auch in kritischen Phasen jeweils wieder einen Weg. Dies hinderte ihn aber nicht, mit allen Mitarbeitenden ein offenes und gutes Verhältnis zu pflegen, auch wenn dies bei der wachstumsbedingt grossen Führungsspanne nicht immer einfach war. ….

 

…. Bei der Mitarbeiterentwicklung verstand es [C by D], auch interne Talente weiter zu entwickeln und zu fördern. Beim Aufbau der Belegschaft um 40% zeigte [C by D] zusammen mit der HR-Abteilung grosses Geschick

Print Friendly, PDF & Email

Pin It on Pinterest