Konzept und Aufbau von konzernweiten Prozessen und Tools

, ,
  • Aufgabe: Auffinden und Realisieren von Rationalisierungspotenzialen innerhalb des Konzerns (CHF 800 Mio), der damals in 20 Ländern vertreten war.
  • Von der eigenen Idee bis zur Realisierung der ersten Installation: Ein auf einheitlich definierten Prozessen aufbauendes ERP System, realisiert mit SAP R/3.
  • Definition eines Logistik-Konzeptes. Design, Überwachung der Entwicklung und Einführung eines Werkzeugs für die Verkaufs- und Materialbedarfsplanung.
  • Definition einer Informatikstrategie für den Konzern in Zusammenarbeit mit den Tochtergesellschaften.
  • Überzeugung von Konzernleitung und Länder-Chefs von Notwendigkeit einer gemeinsamen ERP-Plattform, basierend auf gemeinsamen Prozessen (war 1993 noch nicht üblich).
  • Erfolgreiche Auswahl, Entwicklung und Einführung einer konzernweiten Standardsoftware auf der Basis von SAP R/3 umfasst alle Logistik- und Finanzfunktionen.
Print Friendly, PDF & Email
Skills

Posted on

20.02.2017

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Pin It on Pinterest